Was verstehen wir unter regionalen Druckereien? Und welche Vorteile bieten uns die regionalen Druckereien in der eigenen Stadt gegenüber vermeintlich günstigeren Online Druckereien im Internet?

Die Druckerei direkt in Ihrer Stadt

Wenn wir von der regional tätigen Druckerei sprechen, meinen wir die Druckerei, die sich direkt in Ihrer lokalen Umgebung befindet. Natürlich arbeitet eine solche Druckerei auch für Kunden, die sich nicht in der Stadt befinden. Mit regional tätig ist gemeint, dass Sie als Kunde zu dieser Druckerei hingehen können, um dort einen Druckauftrag persönlich besprechen können. Das bedeutet nicht, dass man bei lokalen Druckereien seine Aufträge nicht online – also über das Internet – abwickeln kann. Es bedeutet, dass Sie mit dieser Druckerei einen physisch anwesenden Partner haben, der Sie auf Wunsch zu jedem Zeitpunkt über jeden Produktionsschritt Ihres Druckprodukts begleitet und informiert.

Aber regionale Druckereien haben noch sehr viel mehr Vorteile, wenn es darum geht hochwertige Druckprodukte wie Visitenkarten, Briefpapier, Broschüren und Prospekte, Flyer und Falzflyer, Plakate, Blocks, Kalender, Wandplaner, Postkarten, Mailings, Roll-Ups, Werbebanner oder Aufkleber zu drucken.

Mehr als individuelle Beratung und Betreuung durch die Druckerei

Einer der ganz großen Vorteile ist die persönliche Beratung und Betreuung durch einen oder mehrere Mitarbeiter der lokalen Druckerei. Das bedeutet nicht nur, dass Sie permanent einen konkreten Ansprechpartner mit sämtlichen Kontaktdaten haben, den Sie jederzeit zum aktuellen Stand Ihres Auftrags kontaktieren können. Das heißt auch, dass Sie jemanden im Unternehmen haben der während der Produktion ein fachliches Auge auf Ihren Druckauftrag wirft. Treten Probleme auf – zum Beispiel durch einen Fehler in den Druckdaten – wird hier nicht einfach weitergedruckt. In der Regel geht dann eine Information aus der Produktion an Ihren Berater, der wiederum das Problem entweder selbstständig lösen kann oder Sie über dieses Problem informiert und eine gemeinsame Lösung mit Ihnen findet.

Würde sich ein fehlerhafter Druckauftrag auf einer Sammelform befinden, könnte eine Online Druckerei gar nicht auf diesen Fehler reagieren, da sie dann alle anderen Aufträge auf dieser Sammelform verzögern würde. Hier wird fertig gedruckt, verpackt und versendet. Und wenn der Fehler aus Ihren Druckdaten heraus resultiert, gibt es auch keine Möglichkeit auf (kostenfreien) Neudruck. Und ganz ehrlich: einen Vorwurf könnte man einer Online Druckerei hieraus nicht machen.

Aber eine echte Druckerei vor Ort hat natürlich noch viel mehr zu bieten, was Ihnen eine Online Druckerei definitiv nicht kann. Zum einen ist hier das farbverbindliche Drucken Ihres Druckauftrags. Das bedeutet, wenn Sie ein Digital-Proof, einen Andruck oder ein Druckmuster einem Auftrag beilegen, dann kann der Drucker an der Druckmaschine sich an diesem Muster farblich orientieren. Und natürlich entsprechend zu diesem gewünschten Farbergebnis hinsteuern. Alternativ können Sie sich als Kunde sogar selber direkt an die Druckmaschine stellen und während des Drucks die gewünschte Farbe freigeben. Man spricht hierbei auch von der „Farbabnahme an der Druckmaschine“. Zum anderen können Sie bei einer lokalen Druckerei jedes individuelle Druckprodukt drucken lassen. Genau so, wie Sie es haben möchten. Ohne irgendwelche Kompromisse eingehen zu müssen, was Umfang, Format, Papier, Farbigkeit, Veredelung oder Weiterverarbeitung angeht.

Sind regionale Druckereien nicht teurer als Online Druckereien?

Die Frage ob Online Druckereien grundsätzlich günstiger sind als klassische lokale Druckereien kann man heute klar mit einem „NEIN“ beantworten. Waren vor zehn Jahren noch viele regionale Druckereien in ihren alten traditionellen Preisstrukturen gebunden, so haben sich heute viele Unternehmen dem Markt – auch technologisch – angepasst, soweit dies möglich war. Sieht man mal von Kleinstauflagen im Bereich Visitenkarten oder Flyer ab, dann steht die lokale Druckerei der Online Druckerei in nichts nach. Nachfragen lohnt sich also immer!

Und sobald Druckaufträge mit höherem Umfang und größerer Auflage, wie z.B. Broschüren oder Magazine, ins Spiel kommen, sind viele lokale Druckereien sogar günstiger als manche große Online Druckerei. Man muss die Preise nur richtig vergleichen. Das bedeutet auch den entsprechenden Produktionszeitraum zuzüglich der Lieferzeit (weil erst dann haben Sie Ihr Druckprodukt tatsächlich zur Verfügung), kostenpflichtigen Datenkontrolle, zusätzliche Leistungen (wie zum Beispiel das Verpacken oder Banderolieren zu handlebaren Mengen), Versandkosten und Gebühren für Zahlungsarten im Vorfeld schon mit einkalkulieren. Den unschlagbaren Vorteil, dass Sie in der regionalen Druckerei immer das gewünschte Druckergebnis in Hinblick auf die Farbverbindlichkeit erhalten, den werden Sie sowieso bei keiner Online Druckerei bestellen können.

Einen lesenswerter Beitrag zu diesem Thema wurde auch im Blog von Klaus Wenderoth veröffentlicht. Dort wurde der Print- & Marketing-Experten Stephan A. Göbeler zu dem Thema „Onlinedruckereien sind nicht per se billiger“ interviewt.

Unsere Empfehlung: wenn Sie einen Druckauftrag haben, dann fragen Sie diesen doch einfach kurz bei der Druckerei in Ihrer Stadt an. Das geht bei vielen regionalen Druckereien heute auch über das Internet. Ansonsten einfach per E-Mail oder Telefon. Sie werden überrascht sein, welche Leistungen Sie alle von Ihrer lokalen Druckerei bekommen – inklusive perfektem Druckergebnis – ohne dafür mehr bezahlen zu müssen.